Welchen präventiven Schutz bietet eine Cyber-Versicherung?

Mit einer Cyber-Versicherung sorgen Unternehmen nicht nur für eine Absicherung von Schäden im Fall eines digitalen Großbrands – sie erhalten auch ein Maßnahmenpaket zur Brandvermeidung im Vorfeld.

Cyber-Versicherung, was, wie, wann, warum? In dieser Blogserie beantworten wir die wichtigsten Fragen zu den Cyber-Versicherungen. In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, welchen präventiven Schutz eine Cyber-Versicherung durch entsprechende Unterstützung möglich macht.

 

 

Eine Cyber-Versicherung bietet viel mehr als eine reine Versicherung, nämlich ein Gesamtkonzept aus Assistance-Leistungen, finanziellem Schutz und Prävention.

Schutz im Vorfeld

Warum sind für Sie gerade die präventiven Maßnahmen so wichtig? Und wie sehen diese aus? Das möchten wir als Team der albfinanz in diesem Blogbeitrag beleuchten.

Schauen wir uns zunächst die verschiedenen Schadensarten der berichteten Angriffsfälle im Jahr 2018 an, um eine Antwort zu begründen: 53 Prozent der Cyberschäden entstanden durch Malware-Infektionen, bei denen Schadprogramme in betriebliche IT-Systeme eindrangen. Dabei wurden 90 Prozent der Schadprogramme als Anhang oder Link in einer E-Mail verteilt.

Deshalb wissen wir auch: Prävention hilft! Eine Infektion lässt sich oft durch technische Maßnahmen und die Awareness der Beschäftigten verhindern!

Vorsorge treffen und Restrisiko nicht vergessen

Trotzdem gilt: Die technischen Voraussetzungen waren und werden dabei nicht in der Lage sein, alle Gefahren zu erkennen – es bleibt ein Restrisiko, und auch dieses gilt es abzusichern!

Doch noch einmal zurück zur Prävention: Eine Cyber-Versicherung hilft Ihnen dabei, die notwendige Awareness der Mitarbeiter durch kostenlose Online-Schulungen deutlich zu erhöhen. Mitarbeiter werden durch aktuelle Beispiele sensibilisiert und im Verhalten geschult, sodass dabei die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Attacke enorm verringert wird.

Geschulte Mitarbeiter machen weniger Fehler

Hat ein Großteil der Mitarbeiter die präventive Schulung erfolgreich absolviert, reduziert sich dadurch auch Ihre Selbstbeteiligung im Schadensfall: Eine Win-Win Situation!

Neben der Mitarbeiterschulung erhalten Sie im Vorfeld weiteren Mehrwert: Eine gute Cyber-Versicherung erstellt mit Ihnen einen kostenlosen, exklusiven Krisenplan. Eine Cyberattacke bringt eine Extremsituation mit sich, in der es neben einer schnellen und richtigen Reaktion auch gesetzliche Regelungen zu beachten gilt – und dafür braucht es eben einen Plan.

Mit einem individuellen Masterplan für den Krisenfall gewappnet sein

Mit dieser individuellen Blaupause in der Schublade können im Schadensfall alle Schritte umgesetzt werden, die schnell nötig sind, und der Schaden wird somit minimiert.

 

Quellen zu diesem Blogbeitrag:

  • https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Informationspool/Cyber-Sicherheits-Umfrage/CyberSicherheitsUmfrage_2018/umfrage_2018.html?nn=12243794&cms_pos=2

 

 

Sie möchten mehr über die Welt der Cyber-Versicherung erfahren? Machen Sie sich weiterhin schlau zum Thema – zum Beispiel auf unserem Blog. Alternativ fragen Sie uns direkt: Das Team der albfinanz freut sich über Ihre Kontaktaufnahme!

Martin Gehring und Christoph Bechtle, Team albfinanz