Wer braucht eigentlich eine Cyber-Versicherung?

Ihr Unternehmen verarbeitet Daten welcher Art auch immer? Dann steht eines fest: Sie benötigen eine Cyber-Versicherung, um sich für die digitalen Risiken der Zukunft zu wappnen.

Cyber-Versicherung, was, wie, wann, warum? In dieser Blogserie beantworten wir die wichtigsten Fragen zu den Cyber-Versicherungen. In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, welche Unternehmen eine Cyber-Versicherung benötigen.

 

Schaut man sich aktuelle Statistiken an, sind längst nicht mehr nur große Unternehmen oder Konzerne von Cyberattacken betroffen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik veröffentlichte die Ergebnisse einer Studie, die darlegen, dass sogar 26 Prozent der kleinen oder mittleren Unternehmen in 2018 von mindestens einer Cyberattacke betroffen waren.

Ist Ihr Unternehmen in der Risikogruppe? Ja, wahrscheinlich!

Was bedeutet das speziell für Ihr Unternehmen? Ich möchte Ihnen dies anhand zweier Beispiele verdeutlichen:

  • Fall 1: Mitte 2019 wurde die große Tübinger Buchhandlung Osiander Opfer eines Hacker-Angriffes. Alle 60 Filialen waren betroffen, und erst einmal ging gar nichts mehr. Tagelang waren das Warenwirtschaftssystem und die Webseite lahmgelegt. Dies führte zu erheblichen Schäden durch Umsatzausfall, Betriebsunterbrechungen und IT-Wiederherstellungskosten.
  • Fall 2 als weiteres Beispiel aus der Industrie: die Pilz GmbH & Co. KG, die in der Automatisierungstechnik tätig ist. Bei einer Cyberattacke wurden Unternehmensdaten durch eine Ransomware verschlüsselt. Der Betrieb war zwar eingeschränkt möglich, allerdings erpressten die Angreifer das Unternehmen auf hohe Zahlungen, und eigene Daten waren für das Unternehmen nicht mehr einsehbar.

Sicher gehen und überprüfen lassen

Merken sollten wir uns auf jeden Fall eines: Heutzutage sind Cyber-Angriffe leider in fast jeder Branche vertreten. Als albfinanz empfehlen wir Cyberversicherungen daher mit Nachdruck

  • für Unternehmen
  • für Ärzte
  • für Kommunen
  • für Versicherungsmakler
  • für Banken
  • für Vereine.

Gehört Ihr Unternehmen auch zur besonderen Risikogruppe? Das überprüfen wir gerne kostenlos für Sie! Auch wenn Sie eine Vorstellung davon bekommen möchten, welcher finanzielle Schaden auf Sie zukommen könnte und wie man ihn absichern kann, stehen wir Ihnen als Team der albfinanz mit einer Antwort zur Seite und ermitteln Ihr persönliches Risiko.

 

Quellen zu diesem Blogbeitrag:

 

 

Sie möchten mehr über die Welt der Cyber-Versicherung erfahren? Machen Sie sich weiterhin schlau zum Thema – zum Beispiel auf unserem Blog. Alternativ fragen Sie uns direkt: Das Team der albfinanz freut sich über Ihre Kontaktaufnahme!

Martin Gehring und Christoph Bechtle, Team albfinanz