„albfinanz-Krankenversicherung“ – für die IT Ihrer Kunden!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wollen die digitale Welt gemeinsam mit Ihnen etwas sicherer machen. Dafür sehen wir eine Kooperation als unerlässlich. Jede sichere IT-Infrastruktur beginnt mit Ihrem Know-How und Ihrer Arbeit. Nichtsdestrotz ist unsere digitale Umwelt zu schnelllebig und verändet sich stetig. Neue Gefahren entstehen täglich und Virenscanner arbeiten rückwärtsgewandt und erkennen nur Gefahren, die bereits bekannt sind. Was schlussendlich bleibt ist ein Restrisiko – für Sie und Ihren Kunden.

Bieten Sie daher Ihren Kunden einen kostenlosen Mehrwert! Des Weiteren können Sie uns gerne mit in Ihren Wartungsvertrag aufnehmen. Dabei informieren Sie über das immer vorhandene Restrisiko und Sie reduzieren Ihr persönliches Haftungsrisiko!

Sie verstehen den kooperativen Gedanken und möchten schnell und unkompliziert ein konkretes und individuelles Konzept erhalten? Wir freuen uns darauf und setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Bitte füllen Sie mindestens die mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus.

    Wir sind an einer möglichen Kooperation mit Ihrem Haus interessiert.

    Cybersicherheit – Zeichen setzen!

    Seit Juni 2019 ist die Albfinanz GmbH offiziell als Teilnehmer in der Allianz für Cybersicherheit gelistet, einer Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

    Zusammen mit vielen Institutionen verfolgen wir gemeinsam das Ziel, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu stärken. Dies erfüllt uns nicht nur mit Stolz, sondern erweitert auch unsere Expertise – und für den erfolgreichen Umgang mit Cyber-Risiken sind aktuelle Informationen, Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie der stetige Ausbau von Sicherheitskompetenzen unerlässlich.

     

    Warum ist uns die Cyber-Sicherheit wichtig?
    In unserem täglichen Umfeld sind Begriffe wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Internet der Dinge jedem bekannt – allerdings beschäftigen sich nur wenige mit den daraus resultierenden Risiken. Fast jedes Unternehmen und deren Prozesse sind von Informations- und Kommunikationstechnik abhängig. Eine aktuelle Umfrage des BSI ermittelte, dass jedes dritte Unternehmen in Deutschland im Jahr 2018 gehackt wurde. Die Dunkelziffer dürfte dabei noch viel höher liegen, da in der Regel nur ein Teil der Angriffe erkannt wird. Durch eine wachsende Bedrohung von Cyberangriffen in Verbindung mit einer immer digitaler werdenden Welt, wird sich das Risiko demnach stetig erhöhen.

    Die Wichtigkeit wird unterstrichen, wenn man sich vor Augen führt, dass viele Ratingagenturen die Sicherheit der Informationstechnik schon als Teil der operationellen Risiken eines Unternehmens bewerten.

    Fakt ist: Auch wenn es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann, so existieren dennoch verschiedene Schutzmaßnahmen, die sowohl auf organisatorischer als auch auf technischer Ebene umgesetzt werden können und das Risiko einer Infektion signifikant reduzieren. Heute kann jedes Unternehmen, egal welcher Branche, Opfer von Cyber-Angriffen werden. Dies beweisen die zahlreichen Vorfälle der jüngeren Zeit.

    Aktuell informiert: Lesen Sie mehr in unserem Themenblog!

     

    Homeoffice – Einfallstor in das Firmennetzwerk Mehr zum Thema
    Homeoffice – Einfallstor in das Firmennetzwerk
    Man spart sich lange Fahrzeiten, bekommt Familie und Arbeit besser unter einen Hut und kann konzentrierter Dinge erledigen: Homeoffice – Arbeiten von zu Hause. Ein großes Problem hierbei ist jedoch, dass die Cyber-Sicherheit in den eigenen vier Wänden oftmals vernachlässigt wird. Immer häufiger kommt es im Homeoffice zu Cyber Kriminalität.
    210325_Cybergefahr_Sicherheitsrisiko_in_Microsoft_Exchange_Servern Mehr zum Thema
    Cybergefahr – Sicherheitsrisiko in Microsoft Exchange-Servern
      Ein Cyber-Angriff im März 2021 hält gerade Behörden und Unternehmer in Alarmbereitschaft und erfordert sofortiges Handeln! Derzeit stehen chinesische Hacker unter dem Verdacht, Schwachstellen der Microsoft-Exchange-Server auszunutzen.
    210325_Cyber_Versicherung_und_DSGVO_Bussgeld Mehr zum Thema
    Cyber Versicherung und DSGVO-Bußgeld
      Wie kann eine Cyber Versicherung einen Einfluss auf die Höhe des DSGVO-Bußgeldes haben? Diese und weitere Fragen zum Thema DSGVO-Bußgelder und Cyber Versicherung beantworten wir im folgenden Beitrag.

    Empfohlen und gecheckt: Das sagen unsere Kundinnen und Kunden.

    Als Profimakler und Navigatoren in der Finanzwelt arbeiten wir als albfinanz GmbH seit Jahren mit Auszeichnung – und werfen mit viel Erfahrung breitgefächerte Kompetenzen in den Ring. Zuletzt sind wir im Jahr 2018 von Focus Spezial in der Studie ›Top-Versicherungsmakler‹ als das einzige Maklerteam aus Reutlingen hervorgehoben worden – und sind auf diesen Gradmesser unserer Arbeit nicht nur stolz, sondern auch in Zukunft bestmöglichen Beratungen verpflichtet.

     

    who-finance-top-berater-albfinanz tuev-albfinanz who-finance-top-berater-2018-albfinanz siegel_proven-expert

    Bjoern_petersen
    4M IT-System Betreuung Inhaber Immo Frommer
    Ihr Testimonial über unsere Arbeit

    Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
    Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!

    martin-dege
    dege.kommunikation GmbH GGF Martin Dege
    Ihr Testimonial über unsere Arbeit

    Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
    Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!

    Martin_stoerk
    ms computer GmbH GGF Martin Störk
    Ihr Testimonial über unsere Arbeit

    Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
    Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!