Risikomana­­gement­prozess

Risikomanagement_Grafik

Bei der Absicherung der Cyber-Risiken folgen wir stets einem ganzeinheitlichen Ansatz. Dabei stehen wir Ihnen von der ersten Risikoanalyse bis zur jährlichen Überprüfung gerne zur Seite. Als Unternehmer sollten Sie sich stets den Risiken bewusst sein, welche Ihr Unternehmen positiv & insbesondere negativ beeinflussen können.

Schritt 1: Im ersten Schritt unserer Analyse fertigen wir Ihnen daher eine Cyber-Risikoanalyse an, die die Sicherheit, der von außen sichtbaren IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens bewertet. Dabei werden die online öffentlich zugänglichen Systeme des Unternehmens geprüft und anhand geprüften Sicherheitskriterien bewertet. Es zeigt somit direkt die IT-Angreifbarkeit aus Sicht eines Cyberkriminellen. Das Ratings ist als Bestandteil einer umfänglichen Risikoanalyse anzusehen, die die Cyberrisiken Ihres Unternehmens ganzheitlich bewertet.

Schritt 2: Nachdem Sie etwas mehr über den Aufbau Ihrer IT-Sicherheut erfahren haben, kalkulieren wir das betriebswirtschaftliche Risiko einer Cyber-Attacke für Sie und Ihr Unternehmen. Anhand kausaler Unternehmenskennzahlen, die auf Grund empirischer Daten und realer Schadensfälle die Kosten einer Cyber-attacke beeinflusst haben, stellen wir Ihnen ein Richtwert eines „Worst-Case“-Szenarios zur Verfügung. Erst durch die Kalkulation wird Ihr Risiko tatsächlich bewertet – und nur ein Risiko, dass Sie einschätzen können – kann im Risikomanagement dementsprechend bewertet werden.

Schritt 3: Im dritten Schritt bestimmen Sie selbst, ob Sie Ihr Unternehmen der akuten Gefahr aussetzen möchten. In der Risikosteuerung hat jeder Unternehmer die Wahl, ob er ein Risiko selbst trägt oder es reduzieren möchte. Fakt ist: Risikovermeidung, ist allein durch technische Mittel nicht möglich. Durch spezielle Versicherungslösungen gibt es allerdings die Möglichkeit, eine entsprechende Absicherung zu erreichen. Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile einer Cyber Versicherung auf, welche viele Zusatzleistungen für Ihr Unternehmen beinhaltet!

Schritt 4: Als Versicherungsmakler, empfehlen wir bei fast jeder Versicherung eine regelmäßige Überprüfung Ihres Versicherungsschutzes. Die Situation Ihres Unternehmens, Versicherungsbedingungen etc. alles ist in einer dynamischen Entwicklung. Insbesondere in der Sparte der Cyber Versicherungen gilt dies umso mehr. Da es sich um eine junge Versicherungssparte handelt, sind die Unterschiede zwischen den Versicherern noch groß – aber auch die Entwicklungen in den Bedingungswerken sind enorm. Des Weiteren ändert sich das Gefahrenbild fast täglich und Ihre IT-Sicherheit und Ihre Unternehmenskennzahlen verändern sich. Deshalb vermitteln wir Ihnen nur 1-Jahres Verträge und überprüfen mit Ihnen gemeinsam die Aktualität Ihrer Absicherung.
Unser Ziel: Eine bestmögliche Betreuung, dass Sie nachts in Ruhe schlafen können – und sich tagsüber auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können!

Aktuell informiert: Lesen Sie mehr in unserem Themenblog!

 

Vorsicht: Phising Mails- So erkennen Sie die Hacker-Attacke Mehr zum Thema
Vorsicht: Phising Mails – So erkennen Sie die Hacker-Attacke
In den letzten Tagen macht erneut eine größere Phising Mail die Runde, welche erhebliche Cyber-Risiken mit sich birgt. Aus unserem privaten Mailaccount sind diese Mails altbekannt und werden oftmals weggedrückt: „Herzlichen Glückwunsch“, „Ihr 50 € Amazon-Gutschein“, oder „ein Erbe eines entfernten Verwandten…“. Primär soll mit solchen Mails nur eins erreicht werden: Die Aufmerksamkeit des Lesers…
Die Kriegsausschlussklausel der Cyber Versicherung Mehr zum Thema
Die Kriegsausschlussklausel der Cyber Versicherung
Ob Wohngebäude, Inhaltsversicherung oder die Cyber Versicherung: Schäden durch Krieg und innere Unruhe sind in den Policen nicht versichert. Für die meisten Betriebe dürfte dies kein Problem sein, da sie nicht mit diesen Gefahren konfrontiert sind. Doch stimmt das tatsächlich? Nicht zuletzt entstand dem Lebensmittelkonzern Mondelez ein Schaden von rund 180 Millionen Dollar, als durch…
Cyber Versicherung - wie hoch sollte die Deckungssumme sein? Mehr zum Thema
Cyber Versicherung – wie hoch sollte die Deckungssumme sein?
Die Cyber Versicherung schützt Unternehmen vor den finanziellen Folgen nach einem Cyber-Angriff. Sie kann sowohl Eigenschäden wie auch entstandene Fremdschäden abdecken. Damit sie im Schadensfall allerdings guten Versicherungsschutz bietet, ist die Wahl einer ausreichend hohen Deckungssumme entscheidend.

Empfohlen und gecheckt: Das sagen unsere Kundinnen und Kunden.

Als Profimakler und Navigatoren in der Finanzwelt arbeiten wir als albfinanz GmbH seit Jahren mit Auszeichnung – und werfen mit viel Erfahrung breitgefächerte Kompetenzen in den Ring. Zuletzt sind wir im Jahr 2018 von Focus Spezial in der Studie ›Top-Versicherungsmakler‹ als das einzige Maklerteam aus Reutlingen hervorgehoben worden – und sind auf diesen Gradmesser unserer Arbeit nicht nur stolz, sondern auch in Zukunft bestmöglichen Beratungen verpflichtet.

 

who-finance-top-berater-albfinanz tuev-albfinanzwho-finance-top-berater-2018-albfinanz  siegel_proven-expert

martin-dege
dege.kommunikation GmbH GGF Martin Dege
Ihr Testimonial über unsere Arbeit

Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!

Martin_stoerk
ms computer GmbH GGF Martin Störk
Ihr Testimonial über unsere Arbeit

Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!

Bjoern_petersen
4M IT-System Betreuung Inhaber Immo Frommer
Ihr Testimonial über unsere Arbeit

Sie möchten über Ihre Erfahrung mit der albfinanz schreiben? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!
Bereits über 500 Kundinnen und Kunden haben uns zu vielen Geschäftsbereichen bewertet – die Kommentare finden Sie auf albfinanz.de!